Umarmungen über alles!

Hugging Challenge

Umarmungen über alles!

Hugging heart to heart!

Micky Maus weiß es, Winnie Pooh weiß es, auch Calvin und Hobbes wissen es, Snoopy und Woodstock wissen es… jetzt fragt ihr euch… was wissen die?
Die alle wissen, wie gut und gesund Umarmungen sind!! Wusstet ihr das schon?
Umarmungen sind wirklich und (sogar wissenschaftlich) erwiesenermaßen gesund. Umarmungen und Lachen heilen Angst, Schmerzen, Krankheiten, Einsamkeit, Depression und Stress! Und abgesehen davon – sie sind einfach schön und angenehm. Es ist ein tolles Gefühl, gehalten zu werden und gleichzeitig jemanden fest zu halten! Wir leben in einer Welt mit 7,5 Milliarden Menschen, in der wir uns mehr und mehr von einander entfernen. Das ist traurig und dem muss entgegen gewirkt werden…

Die richtige Umarmung

Wichtig bei der Umarmung – es muss eine richtig feste Umarmung sein, wo die Herzen aneinander gedrückt werden. Weil unsere Herzen so viel Kraft haben – wenn sie dann mit einem anderen Herzen nahe zusammen kommen, potenziert sich diese Kraft. Es gibt viele Gründe, warum Umarmungen so gesund und gut für uns sind. Sie sind eine wunderbare Form der Kommunikation.
 Die richtige Umarmung
Eine Studie der Carnegie University besagt, dass erwachsene Menschen, die öfter umarmt werden, weniger oft verkühlt sind. Das hat in erster Linie mit der stressreduzierenden Wirkung von Umarmungen zu tun. Umarmungen sind also ein Booster für das Immunsystem! Umarmungen wirken stressreduzierend und können dich in einer schwierigen Situation unterstützen.

In einem Artikel von mindbodygreen.com habe ich gelesen, dass Kinder, die von ihren Eltern mehr geknuddelt und umarmt werden, ein höheres Selbstwertgefühl haben als Erwachsene… Klingt eigentlich logisch, oder? Kinder, die viel umarmt wurden, bauen eine gesunde und starke Beziehung zu ihren Eltern auf und sind auch im Durchschnitt beziehungsfähiger!

Des Weiteren ist schon lange bekannt, dass Babys – egal ob in der Tier- oder Menschenwelt – die keinen oder wenig Körperkontakt haben, verzögert oder gar keine Entwicklungen zeigen.
Ein wichtiger Faktor ist, dass Umarmungen die Produktion und Abgabe von Oxytocin ermöglichen bzw. beschleunigen. Das ist nicht nur ein Hormon, das extrem wichtig ist, um Vertrauen und Verbindungen aufzubauen, sondern auch um Cortisol (also das Stresshormon) abzubauen. Also wie gesagt – Umarmungen sind ein wichtiger Kommunikationsprozess. Wenn wir schon bei Hormonen sind – noch ein weiteres wichtiges Hormon wird durch Umarmungen ausgeschüttet: Serotonin! Umarmungen sind also auch ein natürliches Antidepressivum!
Forscher haben auch herausgefunden, dass Umarmungen gut für Partnerschaften und Beziehungen sind – beim Kuscheln oder Umarmen wächst die Lust auf Sex. Partnerschaften, in denen mehr gekuschelt oder umarmt wird, halten im Durchschnitt länger!
Virginia Satir, eine Familientherapeutin, hat folgende Aussage geprägt:
Wir brauchen 4 Umarmungen am Tag um zu überleben, 8 um in Schuss zu bleiben und 12 um zu wachsen und uns weiterzuentwickeln!
Seit einigen Jahren gibt es sogar den National Hugging Day – am 21. Jänner! Also ein Tag, der dem Umarmen gewidmet ist… aber auf diesen Tag wollen wir nicht warten, wir haben den Monat Februar ausgewählt – als Hugging Month!!
Und keine Sorge – es ist überhaupt nicht eigenartig, sich gegenseitig anzufassen oder zu umarmen – im Gegenteil – es nicht zu tun wäre eigenartig… oder naja, sagen wir mal “englisch”… eine ältere Studie fand heraus, dass sich in England Freunde meistens nicht oder höchstens bis zu 1 mal pro Stunde berühren. In Frankreich sind es ca. 110 Mal und in südlicheren Gefilden wie z.B. Puerto Rico bis zu 180 mal (pro Stunde – nicht pro Leben)!!

Share the love and win!

Als kleine Motivation, mehr Umarmungen in euren Alltag einzubauen, haben wir für euch im Februar dieses Jahr erstmalig die #huggingchallenge ins Leben gerufen!

Alle, die nach dem Yoga – gerne auch nach der Dusche – bei uns Fotos mit ihren Liebsten unter dem Hashtag #huggingchallenge auf Facebook oder Instagram posten und uns in dem jeweiligen Beitrag markieren, haben die Chance, einen dieser tollen Preise zu gewinnen:

  • 1x 2 Monatskarten im Wert von 220€ (für dich und deinen Hugging Partner)
  • 1 von 2 Yoga-Sets im Wert von je 60€ (bestehend aus Matte und Yoga-Towel)
  • 1 von 2 Erfrischungs-Sets im Wert von je 34€ (bestehend aus einer Klean Kanteen Flasche und einer Packung Peeroton Sticks)

Und weil der Februar so schön war, könnt ihr auch im März mit der Hugging Challenge 1x 2 Monatskarten im Wert von 220€ (für dich und deinen Hugging Partner) gewinnen!!

Mit der Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass wir den bzw. die Beiträge auf unseren Channels teilen. Share the love!